LogoGesamt03

Verabschiedung und Begrüßung der Auszubildenden 2019

Am 28.08.2019 war es wieder soweit: Für zwei Auszubildende endete die dreijährige Ausbildungszeit zur Altenpflegerin. Wir freuen uns, dass wir mit Frau Heidi Klein und Frau Jennifer Kopaß zwei Fachkräfte in ein Arbeitsverhältnis übernehmen konnten.

Die Verabschiedung aus dem Ausbildungsverhältnis fand im Beisein aller Ausbildungsjahrgänge statt. Gleichzeitig wurden auch sechs neue Auszubildenden begrüßt, von denen drei aus Vietnam kommen. Bei einem Grillnachmittag wurde auch den drei Praxisanleiterinnen für ihr Engagement bei der praktischen Ausbildung und der Unterstützung der Auszubildenden gedankt.

 
     
 

Ausflug in der Wismarer Tierpark

Bei sonnigem Wetter und mit der Unterstützung des Sozialdienstes katholischer Frauen konnten die Bewohnerinnen und Bewohnern des Pflegezentrums Lübsche Burg am 11.09.2019 einen Ausflug in den Wismarer Tierpark unternehmen. Das Erleben der Natur sowie der heimischen und exotischen Tiere in der schönen Tierparkanlage war ein besonderes Erlebnis für alle Bewohnerinnen und Bewohner. Einen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diesen wunderbaren Ausflug organisiert haben!

 

Drachenbootrennen 15. Juni 2019

Alljährlich findet zu den Wismarer Hafentagen ein Drachenbootrennen von den Teams verschiedener Betriebe statt. Zum ersten Mal dabei war auch das Team „Pflegeflotte“ der Seniorenheime der Hansestadt Wismar. In sechs Trainings, teilweise bei kaltem und windigem Wetter, erlernte unsere Mannschaft die Technik des Drachenboot- Fahrens. Und für das erste Mal kann sich das Ergebnis des Rennens sehen lassen: Platz 13 von 14 Starterteams!

 


Boys´Day am 28.03.2019

Das Pflegezentrum Lübsche Burg beteiligt sich am 28.03.2019 am Boy`s Day und bietet Jungen die Möglichkeit, die Arbeit in einer Pflegeeinrichtung kennenzulernen. Neben praktischen Übungen erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Ausbildung zum Altenpfleger bzw. Pflegefachmann.

Wer sich informieren möchte, melde sich bitte unter der Telefonnummer 03841/ 3042910 an.


Adventsgrüße 2018


25 Jahre Eigenbetrieb

Anlässlich des 25- jährigen Bestehens des Eigenbetriebes fand am 8. Juni 2018 im Haus Friedenshof eine Jubiläumsveranstaltung statt. Mit einem Rückblick wurde die Entwicklung des Betriebes in den 25 Jahren dargestellt. Neben dem Haus Friedenshof sind zwei weitere Einrichtungen entstanden- das Haus Wendorf und das Pflegezentrum Lübsche Burg. Die Leistungen der Seniorenheime wurden um die Kurzzeit-und Verhinderungspflege sowie die Tagespflege erweitert. An zwei Standorten wird zudem betreutes Wohnen angeboten. Die Gäste erfuhren auch, wie sich die Pflege im Laufe der Jahre verändert hat. Der Einladung gefolgt waren Vertreter der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar, der kommunalen Pflegeeinrichtungen in M-V, viele Geschäftspartner sowie Bewohnerinnen und Bewohner. Die hauseigene Küche versorgte die Gäste mit einem hervorragenden Büfett.

 

   

   

   


Gesundheitstage 2018

Vom 06. bis 08.11.2018 fanden in unseren 3 Häusern Gesundheitstage für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt. In Zusammenarbeit mit der AOK Nordost wurden Kurse für Bauch- und Rückentraining sowie zur Progressiven Muskelentspannung angeboten. Beim Wirbelsäulen-screening und Fußscannen erhielten die Teilnehmer Informationen und Tipps zu ihrer gesundheitlichen Konstitution. Großen Spaß und die eine oder andere Schweißperle brachte der Test an der Reaktionswand. Empfehlungen für eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Schlaf waren besonders für die in Schichtarbeit Beschäftigten interessant. Ein gesundes Büfett rundete die gelungene Veranstaltung ab.

 

 

 

 


Besuch aus der schwedischen Partnerstadt Kalmar

Im Rahmen des jährlichen Schwedenfestes in der Hansestadt Wismar stattete die schwedische Band Kenthas am 16.08.2018 den Bewohnerinnen und Bewohnern der Häuser Friedenshof und Wendorf einen Besuch ab und erfreute die Gäste mit einem Konzert. Herzlichen Dank für dieses musikalische Erlebnis!

   


Verabschiedung und Begrüßung der Auszubildenden 2018

Am 31.08.2018 war es wieder soweit: Für zwei Auszubildende endete die dreijährige Ausbildungszeit zum Altenpfleger bzw. zur Altenpflegerin. Wir freuen uns, dass wir zwei „frisch gebackene" Fachkräfte in ein Arbeitsverhältnis übernehmen konnten.

Im Beisein aller Ausbildungsjahrgänge fand auch die Begrüßung der „Neuen“ statt. Von den drei Auszubildenden, die am 01.09.2018 ihre Ausbildung begonnen haben, kommen zwei aus Vietnam. Die Veranstaltung war auch Anlass, den Praxisanleiterinnen für ihr Engagement bei der praktischen Ausbildung und der Unterstützung der Auszubildenden zu danken.

 

 


Berufsinfobörse am 21./ 22.09.2018 in der Alten Reithalle in Wismar

Wie auch im letzten Jahr haben sich die Seniorenheime der Hansestadt Wismar wieder als Ausbildungsbetrieb für die Ausbildung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin bei der 23.Berufsinfobörse vorgestellt.  

Schülerinnen und Schüler aus Wismar und der Region konnten sich umfassend über die Ausbildungsangebote informieren.  Um unseren beruflichen Nachwuchs zu sichern, engagieren wir uns in vielfältiger Weise. Wir kooperieren mit verschiedenen Schulen und bieten Praktikumsplätze an.

Jedes Jahr werden 4 bis 5 Auszubildende gesucht und nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen, denn im nächsten Jahr besteht wieder die Möglichkeit, sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Wer Näheres zu einer Ausbildung als Altenpfleger/Altenpflegerin bei uns erfahren möchte, kann sich unter der Rubrik „Ausbildung“ (Unterpunkt bei „das Unternehmen“) weiter informieren.

 


Besuch der Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg- Vorpommern, Frau Stefanie Drese, am 25.07.2018 im Haus Friedenshof

Am 25. Juli 2018 besuchte die Ministerin Frau Drese zusammen mit dem Ostbelgischen Minister Herrn Antonios Antoniadis, unser Haus Friedenshof. An dem Besuch nahmen auch der Bürgermeister der Hansestadt Wismar, Herr Thomas Beyer, und der SPD- Landtagsabgeordnete, Herr Tilo Gundlack teil.

Nach einem informativen Austausch zu verschiedenen Schwerpunktthemen in der Pflege, insbesondere der Sicherstellung der personellen Besetzung, der Fachkraftquote und der berufsbegleitenden Ausbildung, wurden der geschlossene Wohnbereich  und der Wohnbereich 5 im Haus Friedenshof besichtigt. Anschließend konnten sich alle Beteiligten noch von der erfolgreichen Umsetzung des Konzeptes der ambulant betreuten Wohngemeinschaft im Neubau am Friedenshof überzeugen und in einem kleinen Plausch mit den Mietern die Zufriedenheit über diese Form des Zusammenlebens erfahren.

Wir danken der Ministerin für ihren Besuch und ihr Interesse an unserer Arbeit.

 


Lucia- Fest im Seniorenheim Wendorf

Das Lucia- Fest ist eine alte Tradition in Schweden und wird als Wintersonnenwende gefeiert. Zum Brauchtum gehört dabei die Wahl einer örtlichen Lucia, der Genuss eines speziellen Gebäcks und das Singen von Lucia-Liedern.

Zur großen Freude der Bewohnerinnen und Bewohner besuchte eine siebenköpfige Lucia-Gruppe aus der schwedischen Partnerstadt Kalmar am Sonnabend, den 02.12.17 das Seniorenheim Wendorf.

Die Lucia trug auf ihrem Kopf einen Kranz mit Kerzen. Ihr folgten sechs weitere Mädchen mit Kerzen in den Händen, allesamt in weißen Gewändern.

Gemeinsam sangen sie Lucia- Lieder und brachten so die schwedische vorweihnachtliche Tradition in die Einrichtung. Die Bewohner waren sehr begeistert und erfreuten sich an diesem schönen Brauch.


Kaffeenachmittage mit Angehörigen im Haus Wendorf im Oktober und November 2017

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit veranstalteten die Wohnbereiche jeweils für die Angehörigen und die Bewohnerinnen und Bewohner eine gemütliche Kaffeerunde im Saal des Hauses Wendorf. Dabei stand die Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen im Vordergrund. In angenehmer Atmosphäre und bei interessanten Gesprächen verlebten die Bewohnerinnen und Bewohner im Kreise ihrer Lieben schöne Stunden und die Angehörigen hatten die Möglichkeit, andere Menschen in ähnlichen Situationen kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Wir freuen uns auf ein nächstes Mal.


Betriebsfest am 09.09.2017

betriebsfestAm Samstag, den 09. September 2017, fand ein Betriebsfest der Seniorenheime der Hansestadt Wismar statt. Zu diesem Anlass wurden alle Mitarbeiter/innen ab 19.00 Uhr in den Saal am Friedenshof eingeladen. Insgesamt haben 150 Personen an diesem Fest teilgenommen. Neben leckerem Essen aus dem Restaurant „ Lübsche Thorweide“ und musikalischer Begleitung durch einen DJ war der Tanzauftritt der Kinder und Jugendlichen der Jumpcrew Wismar ein besonderer Höhepunkt. Wir hoffen, dass sich alle Teilnehmenden gut amüsiert haben und freuen uns auf ein nächstes Mal.

   betriebsfest

 

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 


 

Berufsinfobörse am 06./07.10.2017 in der Alten Reithalle in Wismar

berufAls Ausbildungsbetrieb für die Ausbildung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin haben sich die Seniorenheime der Hansestadt Wismar auch in diesem Jahr wieder an der nunmehr 22. Berufsinfobörse beteiligt. Schülerinnen und Schüler aus Wismar und der Region konnten sich umfassend über die Ausbildungsangebote informieren. Die Zunahme der Zahl der ausstellenden Pflegeeinrichtungen macht deutlich, wie hoch der Bedarf an Auszubildenden besonders in dieser Branche ist. Um unseren beruflichen Nachwuchs zu sichern, engagieren wir uns in vielfältiger Weise. Wir kooperieren mit verschiedenen Schulen und bieten Praktikumsplätze an.

Jedes Jahr werden 3 bis 4 Auszubildende gesucht und nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen, denn im nächsten Jahr besteht wieder die Möglichkeit, sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Wer Näheres dazu erfahren möchte, kann sich unter der Rubrik „Ausbildung“ (Unterpunkt bei „das Unternehmen“) weiter informieren.

 


Ausbildungsstart und -abschluss 2017

Am 30.08.2017 fand unser alljährliches Azubi-Treffen statt. Hier konnten sich alle Auszubildenden miteinander bekannt machen und es wurden ebenso die auslernenden Auszubildenden verabschiedet sowie die neuen Auszubildenden begrüßt.

In diesem Jahr hat eine Auszubildende ihre Ausbildung zur Altenpflegerin erfolgreich abgeschlossen und konnte in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden. Wir freuen uns sehr darüber und wünschen ihr auch an dieser Stelle alles Gute und viel Freude bei der Ausübung ihrer neuen Tätigkeit als examinierte Altenpflegerin.

Des Weiteren freuen wir uns auf unsere vier neuen Auszubildenden, die ab dem 01.09.2017 ihre Ausbildung zum/r Altenpfleger/in bei uns begonnen haben. Drei von diesen vier Auszubildenden haben bereits Erfahrungen in der Pflege gesammelt (sei es als Altenpflegehelferin oder in Form eines Bundesfreiwilligendienstes). Eine Auszubildende kommt frisch von der Schule, aber auch das ist nicht von Nachteil, da sie bei uns eine sehr gute Einarbeitung erhält und Praxisanleiterinnen an ihre Seite gestellt bekommt.

Derzeit absolvieren bei den Seniorenheimen der Hansestadt Wismar insgesamt 11 Auszubildende (inkl. der vier neuen Azubis) ihre Ausbildung zum/r Altenpfleger/in.

Ein besonderer Dank gilt unseren Praxisanleiterinnen, die sich zusätzlich zu ihrer täglichen Arbeit um die Auszubildenden und Praktikanten kümmern und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung auch auf diesem Wege.

Am 31.08.2017 wurden die neuen Auszubildenden der Hansestadt Wismar insgesamt vom Bürgermeister, Herrn Thomas Beyer, feierlich begrüßt und erhielten mit musikalischer Untermalung einen guten Start in die Ausbildung. Hier wurden ebenfalls den auslernenden Azubis zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung gratuliert.

Wir sind stolz darauf, seit dem Jahr 2009 Fachkräfte in der Altenpflege auszubilden und wünschen allen viel Freude bei der Ausbildung sowie bei der Ausübung ihrer Tätigkeit als Altenpfleger/in.


Sportfest für Jung und Alt im Haus Wendorf

Einen besonderen Höhepunkt konnten die Bewohnerinnen und Bewohner im Seniorenheim der Hansestadt Wismar, Haus Wendorf am 5. Juli 2017 erleben. Eine 4.Klasse der Seeblickschule Wismar kam zu einem gemeinsamen Sportfest.

Neben Dosenwerfen, Kegeln und Gummistiefelweitwurf stellte das Schwungtuch eine besondere Attraktion dar. Außerdem hatten die Mitarbeiterinnen der Betreuung Gegenstände in Kartons versteckt, die die Kinder und Bewohner durch einen Schlitz ertasten mussten.

Viele Bewohnerinnen und Bewohner beteiligten sich aktiv an den sportlichen Aktivitäten, andere hatten einfach Freude beim Zusehen und am Lachen der Kinder.

Den Abschluss bildete die Siegerehrung mit selbstgebastelten Medaillen.

   


Feierliche Eröffnung des Neubaus für betreutes Wohnen am 29.03.2017

Am 29. März 2017 war es endlich soweit und der moderne Neubau für das betreute Wohnen konnte nach einer Bauzeit von 14 Monaten feierlich eröffnet werden.

Direkt neben unserem Pflegeheim Haus Friedenshof wurde das neue, barrierefreie Gebäude mit weißer Fassade, anthrazitfarbenen Fenstern und grünen Balkonen erbaut. 20 Wohnungen und eine ambulant betreute Wohngemeinschaft stehen in dem Gebäude zur Verfügung. Alle Wohnungen konnten bereits vermietet werden. In der Wohngemeinschaft sind derzeit noch Zimmer frei. Ein ambulanter Pflegedienst sorgt für die Pflege und Betreuung der Mieter.

Das betreute Wohnen ermöglicht den Mietern, auch mit körperlichen Einschränkungen so lange wie möglich im häuslichen Umfeld zu leben.

   

Tag der offenen Tür im Haus Wendorf

Am 19.Mai 2017 fand im Seniorenheim der Hansestadt Wismar, Haus Wendorf ein Tag der offenen Tür statt, um allen Angehörigen, Interessenten und Besuchern einen Einblick in den Pflegealltag zu geben. Bei Kaffee, Kuchen, Bowle und Gegrilltem und musikalischer Unterhaltung konnten die Bewohner und Gäste auf der Terrasse und im Saal den schönen Tag genießen. Für Interessierte wurden Hausführungen und Beratungsgespräche angeboten.


Gesundheitstag am 12.10.2016 für die Mitarbeiter/innen der Seniorenheime der Hansestadt Wismar

     

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir am 12. Oktober 2016 einen Gesundheitstag zusammen mit der VIACTIV Krankenkasse durchgeführt. Hierbei waren verschiedene Anbieter (u. a. Kind Hörgeräte, Sanitätshaus Köhler und das Fitnessstudio Rosa Fit) vertreten und es wurden unterschiedliche Tests (z. B. Hörtest, Fußdruck- und Venenmessung, Körperfettanalyse, Stresstest und Balancetest) angeboten. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt. Dass ein Zwischensnack gesund sein kann und gut schmeckt, haben die leckeren Smoothies und Gemüsesticks bewiesen. Zudem wurde ein reichhaltiges Obstbüffet und sehr schmackhafte Suppen angeboten.

Für unsere Mitarbeiter/innen, die größtenteils in Schichten arbeiten, ist es wichtig, sich gesund zu ernähren und einen Ausgleich (durch zum Beispiel Sport) zum stressigen Alltag zu haben. Oftmals bereitet der Rücken große Probleme. Aus diesem Grund bieten wir bereits seit einigen Monaten einmal pro Woche eine Rückenschule mit Peter Duschek an.

Abschließend möchten wir erwähnen, dass wir sehr stolz auf unsere Mitarbeiter/innen sind. Denn sie machen Tag für Tag einen sehr guten Job und haben das Herz am Bewohner. Dafür sagen wir DANKE!

Uns freut es sehr, dass der Gesundheitstag so gut angenommen wurde und wir sehen mit freudiger Erwartung dem nächsten Gesundheitstag mit reger Beteiligung entgegen.


Berufsinfobörse am 07./08.10.2016 in der Alten Reithalle in Wismar

Als Ausbildungsbetrieb für die Ausbildung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin haben sich die Seniorenheime der Hansestadt Wismar auch in diesem Jahr wieder an der nunmehr 21. Berufsinfobörse beteiligt. Schülerinnen und Schüler aus Wismar und der Region konnten sich umfassend über die Ausbildungsangebote informieren. Die Zunahme der Zahl der ausstellenden Pflegeeinrichtungen macht deutlich, wie hoch der Bedarf an Auszubildenden besonders in dieser Branche ist. Um unseren beruflichen Nachwuchs zu sichern, engagieren wir uns in vielfältiger Weise. Wir kooperieren mit verschiedenen Schulen und bieten Praktikumsplätze an.

Jedes Jahr werden 3 bis 4 Auszubildende gesucht und nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen, denn im nächsten Jahr besteht wieder die Möglichkeit, sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Wer Näheres dazu erfahren möchte, kann sich unter der Rubrik „Ausbildung“ (Unterpunkt bei „das Unternehmen“) weiter informieren.


Freitag Tag der offenen Tür im Pflegezentrum Lübsche Burg

Am Freitag, den 27. Mai öffnet das Pflegezentrum Lübsche Burg, Lübsche Burg 2 in Wismar für Besucherinnen und Besucher seine Türen.

Von 14 bis 17 Uhr haben Interessierte, Angehörige und Besucher die Möglichkeit, das Haus zu besichtigen und einen Einblick in die Beschäftigungsangebote zu erhalten. Für Fragen und Informationen zum Thema Pflege und Betreuung sowie zu den Leistungsangeboten der Seniorenheime der Hansestadt Wismar stehen den Besuchern erfahrene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Hauses zur Verfügung. Interessierte können sich auch über das Angebot der Tagespflege und zum betreuten Wohnen informieren. Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt: Bei musikalischer Unterhaltung werden Kaffee, Kuchen, Gegrilltes und Getränke angeboten.


Am 18.04.2016 fand die Grundsteinlegung für einen Neubau Betreutes Wohnen statt. In dem Gebäude werden 20 Wohnungen und eine Wohneinheit für eine Wohngemeinschaft von 8 Mietern entstehen. Im März 2017 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen